NEW Logo DEFAULT
So sparen Sie beim Heizen

Unsere günstigen Wärmestromtarife für Ihr Zuhause

Lesezeit: 6 min
Kunden der NEW Energie sitzen mit einem Laptop im Garten und informieren sich über die sichere Versorgung, günstigen Tarife und die günstige Energie des Energieversorgers.

Beim Heizen mit Strom kommen generell zwei Heizungssysteme infrage: die Wärmepumpe oder die Nachtspeicherheizung. Vor allem das Heizen mit Nachtstrom kann hohe Kosten verursachen – günstige Heizstromtarife  sind hier ideal, um Geld zu sparen.

Machen Sie jetzt den Strompreisvergleich – einfach Wohnort, Art Ihrer Heizungsanlage und des Zählers sowie Ihren jährlichen Heizstromverbrauch in den Tarifrechner eingeben! Unser Rechner zeigt Ihnen in nur wenigen Klicks einen günstigen Tarif, der ideal auf Ihren Bedarf zugeschnitten ist. Sollten Sie die Art Ihres Zählers nicht kennen, haben wir nachfolgend die verschiedenen Zählerarten noch einmal anschaulich dargestellt.

Sie kennen die Art Ihres Zählers bereits? Dann kommen Sie hier direkt zum Tarifrechner.

Heizstromtarife der NEW Energie

Jetzt passenden Wärmestromtarif auswählen!

Welche Zählerart habe ich?

Eintarifzähler getrennte Messung

Eintarifzähler – getrennte Messung

Sie haben zwei Zähler mit jeweils einem Zählwerk. Ein Zähler ist für die Messung des Haushaltsstroms, der andere für die Messung des Wärmestroms zuständig.

Doppeltarifzähler gemeinsame Messung

Doppeltarifzähler – gemeinsame Messung

Sie haben einen Zähler mit zwei Zählwerken. Dieser Zähler misst Haushaltsstrom und Wärmestrom zusammen.

Doppeltarifzähler getrennte Messung

Doppeltarifzähler – getrennte Messung

Sie haben zwei Zähler, einer davon besitzt zwei Zählwerke. Teilweise wird diese Zählerart auch Zweitarifzähler genannt.

Die Frau sitzt am Laptop und hat eine Anfrage online bestätigt.

Wärmestromtarif mit Preisgarantie

Für welchen NEW Energie-Tarif Sie sich auch entscheiden, unsere Konditionen bleiben dabei stets die gleichen: Profitieren Sie von unserer eingeschränkten Preisgarantie auf die Wärmestromtarife! Wir garantieren, dass Ihre Stromkosten (Energiepreis und Netzentgelte) über die gesamte Vertragslaufzeit unverändert bleiben.

Hinweis: Auf Umlagen und Steuererhöhungen haben Energielieferanten keinen Einfluss.

NEW-Wärmestrom zum günstigen Preis

Aufgrund der Verbrauchszeiten für Strom schont Wärmestrom Ihren Geldbeutel. Zwar produzieren Kraftwerke rund um die Uhr Strom, doch Energie wird über den Tag verteilt unterschiedlich stark verbraucht. Deshalb ist das Angebot an Strom nachts größer als die Nachfrage. Nachts produzierte elektrische Energie kann daher günstiger verkauft werden - und zwar als Wärmestrom. In sogenannten Nachtspeicherheizungen kann die Energie nachts gespeichert werden und tagsüber als Wärme abgegeben werden.

Selbes gilt auch für Wärmepumpen: Wärmestrom kann im Vergleich zu Haushaltsstrom vom Netzbetreiber zu Zeiten, in denen der Stromverbrauch allgemein besonders hoch ist, vom Netz genommen werden. Deshalb sind Gebühren wie beispielsweise Netzentgelte für Wärmepumpen niedriger als für regulären Haushaltsstrom.

Den richtigen Wärmestromtarif für Nachtspeicherheizungen wählen

Elektrisch betriebene Speicherheizungen werden während der Nacht mit Strom aufgeheizt. Die entstandene Wärmeenergie wird im Gerät gespeichert und am Tag dosiert über ein Ventilationssystem an den Raum abgegeben.

Aufgrund des hohen Stromverbrauchs und den ansteigenden Strompreisen kommt das Heizen mit Nachtspeicherheizungen jedoch zunehmend aus der Mode. Denn im Vergleich zu modernen Heizungsanlagen, wie etwa der Wärmepumpe, ist der Wirkungsgrad einer Nachtspeicherheizung eher gering. Die Wärmeabgabe erfolgt nur träge und macht das Heizen somit eher unflexibel. Zudem wirbeln die Ventilatoren den Staub in der Luft auf, was unter anderem für Allergiker nachteilig ist.

Obwohl es sich bei der Nachtspeicherheizungen also eher um Auslaufmodelle handelt, können die Mieterinnen und Mieter nicht selbst entscheiden, welcher Heizungstyp genutzt wird. Mit dem richtigen Wärmestromtarif sind jedoch deutliche Einsparungen möglich! Entdecken Sie jetzt die günstigen Tarife für Nachtspeicherheizungen der NEW Energie.

Stromtarife für das Heizen mit einer Wärmepumpe

Deutlich effizienter und kostengünstiger ist das Erzeugen von Raumwärme mithilfe einer Wärmepumpe. Das Heizungssystem bezieht seine Energie dabei größtenteils aus der Umwelt. Als Wärmequelle dient beispielsweise die Außenluft oder das Grundwasser. Innerhalb der Pumpe laufen zur Wärmeerzeugung folgende Vorgänge ab:

  1. Die Wärme aus Erdreich, Luft oder Wasser wird über einen Wärmetauscher innerhalb der Pumpe auf ein flüssiges Kältemittel übertragen. 

  2. Ein Kompressor verdichtet das verdampfte Kältemittel, sodass Wärmeenergie entsteht.

  3. Die Wärme wird über einen zweiten Wärmetauscher an den Heizkreislauf und den Warmwasserbereiter übertragen.

  4. Das wieder abgekühlte und verflüssigte Kältemittel fließt zurück zum Verdampfer. Der Ablauf beginnt von Neuem.

75 Prozent der benötigten Energie zur Wärmeerzeugung stammen aus der Umwelt und sind somit kostenlos für Betreiberinnen und Betreiber. Die Pumpen werden zudem zu 25 Prozent von elektrischem Ökostrom betrieben. Kommen hier günstige Heizstromtarife zum Einsatz, wird die ohnehin schon kostengünstige und wartungsarme Heizung im Betrieb noch wirtschaftlicher. Vergleichen Sie jetzt unsere Heizstromtarife für Wärmepumpen!

Ein Kunde der NEW Energie liegt auf einer Gartenliege mit einem Smartphone in der Hand und informiert sich über Anliegen bei dem Energieversorger.

Zähler für Wärmepumpe und Nachtspeicherheizung

Um unsere Heizstromtarife nutzen zu können, benötigen Sie einen separaten und unterbrechbaren Zähler, über den nur der Stromverbrauch der jeweiligen Wärmepumpe oder der Nachtspeicherheizung gemessen wird. Ob Sie einen unterbrechbaren Zähler haben, erkennen Sie daran, dass in Ihrem Zählerkasten noch ein sogenannter Rundsteuerempfänger verbaut ist. Dieser erlaubt es dem Verteilnetzbetreiber, den Stromfluss im Ausnahmefall zu unterbrechen.
Unser Tipp: Einen solchen Zähler erhalten Sie bei Bedarf beim Elektroinstallateur bzw. der Elektroinstallateurin Ihres Vertrauens.

Der Wechsel zur NEW Energie lohnt sich!

Bei der Auswahl des Energieversorgers kommt es vielen Kundinnen und Kunden auf den günstigen Wärmestrompreis an. Doch gibt es noch mehr bei der Wahl eines guten Energieversorgers zu bedenken. Die NEW Energie macht es vor und hat neben fairen Preisen und transparenten Konditionen noch einige Vorteile mehr zu bieten. Dazu gehören:

  1. Verzicht auf einen Mindestverbrauch

  2. Transparente Preisgarantien auf die Strombeschaffungskosten und Netzentgelte

  3. Kostenlose NEW Card für Vergünstigungen bei vielen Partnern der Region

  4. 24-Stunden-Online-KundenCenter für alle Vertragsangelegenheiten

Ihr Weg zum NEW-Wärmestrom: Wir übernehmen den Anbieterwechsel für Sie

Um den Wechsel so unkompliziert wie möglich für Sie zu gestalten, übernehmen wir die Kündigung bei Ihrem bisherigen Stromanbieter. Nachdem Sie einen NEW-Heizstromtarif bestellt haben, müssen Sie uns lediglich Ihren aktuellen Zählerstand übermitteln. Wir beenden daraufhin das Vertragsverhältnis bei Ihrem vorherigen Wärmeanbieter. So geht der Heizstromwechsel für Sie vollkommen problemlos und unterbrechungsfrei vonstatten. Ihre Stromversorgung ist durchgängig sichergestellt.

Jetzt Heizstromtarif wählen und zur NEW Energie wechseln!

Mit der NEW Energie haben Sie nicht nur einen kompetenten Partner mit jahrelanger Erfahrung im Bereich Heizstrom an Ihrer Seite. Sichern Sie sich jetzt attraktive Vergünstigungen und Vorteile beim Abschluss Ihres neuen Wärmestromtarifs! Wir sind jederzeit online für Sie erreichbar und beantworten gerne alle offenen Fragen. Schließen Sie jetzt einen günstigen Tarif bei der NEW Energie ab!

Alles auf einen Blick

Vater und Tochter tragen ein PV Modul durch den Garten.

PV-Anlage kaufen

Familie sitzt auf dem Boden und spielt.

Günstige Gastarife

Die Geschäftspartner schütteln ihre Hände und schließen einen Vertrag für Gewerbestrom ab.

Wärmestromtarife für Ihr Gewerbe