NEW Logo DEFAULT
85 Euro Prämie sichern

THG-Quote verkaufen

Lesezeit: 5 min
Ein Mann steht neben seinem Elektroauto und lädt es.

Wenn Sie ein reines E-Auto besitzen, helfen Sie aktiv, klimaschädliche Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Seit 2023 wird Ihr Engagement durch den Gesetzgeber im Rahmen der Treibhausgasminderungsquote – kurz THG-Quote – anerkannt. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Ihre CO2-Einsparungen zertifizieren zu lassen und die THG-Quote Ihres Elektroautos zu verkaufen!

Was ist die THG-Quote?

Die Treibhausgasquote (THG-Quote) eines E-Autos ist ein Klimaschutzinstrument des Gesetzgebers. So will Deutschland die CO2-Emissionen im Verkehrssektor senken und seine Klimaschutzziele erreichen. Neben der dieser Quote gibt es noch .

Deutschland hat als Ziel bis 2045 klimaneutral zu sein, dafür steigt die THG-Quote jährlich. Bis 2030 müssen Unternehmen ihren CO2-Ausstoß um 25 Prozent reduziert haben.
Die THG-Quote resultiert daraus, dass der Gesetzgeber vorschreibt, dass Mineralölunternehmen einen Maximalwert an CO2 nicht überschreiten dürfen. Wird dieser Wert dennoch missachtet, müssen die Unternehmen entweder eine Strafe bezahlen oder THG-Quotenzertifikate erwerben.

Ein E-Auto Symbol auf grünen Boden.

Treibhausgasquote für Elektromobilität: Jährliche Prämie für Elektroautos sichern

Einmal pro Jahr haben Halterinnen und Halter eines reinen E-Autos die Möglichkeit, ihre eingesparten CO2-Emissionen an Unternehmen verkaufen.

Das heißt, sie erwerben THG-Quotenzertifikate und erhalten dafür eine monetäre Gegenleistung. 
THG-Quote privat verkaufen und Prämie sichern!

Jetzt Prämie sichern

Wie funktioniert der THG-Quotenhandel bei der NEW Energie?

Sie haben über uns die Möglichkeit, ihre THG-Quote zu verkaufen und erhalten dafür einen Ausgleich in Höhe von 85 Euro. 

Wir ermöglichen Ihnen eine zügige digitale Abwicklung der Treibhausgasquote Ihres E-Autos – von der ersten Erfassung bis hin zur Auszahlung. Wir legen dabei Wert auf eine für Sie leicht zu verstehende persönliche Lösung. Die Auszahlung auf Ihr Konto erfolgt nach Prüfung durch unseren Partner carbonify und das Bundesumweltamt.

Am 1. Januar des Folgejahres erhalten Sie von uns eine Erinnerung, dass Sie Ihre THG-Quote für Ihr E-Auto erneut verkaufen können.

Verkaufen Sie jetzt die Treibhausgasquote Ihres E-Autos!

Die NEW Energie als zuverlässiger Energielieferant am Niederrhein ist Ihr Partner bei allen Fragen sowie bei der Abwicklung beim Quotenhandel. Sichern Sie sich jetzt Ihre Prämie!

Elektrisch fahren und nebenbei Geld verdienen

1

Kostenlos anmelden

Geben Sie im ersten Schritt auf unserem Anmeldeportal Ihre persönlichen Daten ein: Vorname, Name und E-Mail-Adresse. 

Wir benötigen für die Überweisung Ihre Bankverbindung.

2

Fahrzeugschein hochladen

Zur Registrierung ist für jedes anzumeldende E-Auto die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) erforderlich. Laden Sie ein Scan als PDF oder ein Foto hoch – achten Sie bitte darauf, dass alles gut lesbar und vollständig ist.

Wichtig: Es muss diejenige Person angemeldet werden, die auch im Fahrzeugschein als Fahrzeughalterin oder Fahrzeughalter eingetragen ist.

3

Automatisch Prämie erhalten

Im letzten Schritt beauftragen Sie uns, die Abwicklung und Vermarktung Ihrer THG-Quote zu übernehmen. Wir kümmern uns um den Rest – Lehnen Sie sich zurück und freuen sich auf Ihre Prämie.

Ihre Geldprämie erhalten Sie nicht nur einmalig, sondern jedes Jahr aufs Neue. So lange Sie Ihr E-Auto behalten.

Was gibt es beim Quotenhandel noch zu beachten?

  • Es spielt keine Rolle, ob das Elektroauto gekauft, geleast oder finanziert wird, solange Sie als Halterin oder Halter im Fahrzeugschein stehen.

  • Es wird ausschließlich ein aktueller Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) für das Elektrofahrzeug benötigt.

  • Nur reine Elektroautos sind quotenberechtigt. Für Hybridfahrzeuge und Plug-in-Hybride gibt es leider keine Prämie.

  • Es kann vorkommen, dass die Auszahlung der THG-Quote angepasst wird, sollten sich die gesetzlichen oder wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ändern.

Gibt es einen festen Anmeldezeitraum für die THG-Quote?

Wenn Sie ein Elektroauto besitzen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Treibhausminderungsquote anzumelden. Vonseiten des Gesetzgebers wurde die Anmeldefrist für ein Kalenderjahr auf den 15. November eines Jahres gesetzt. Wir empfehlen idealerweise spätestens im Oktober die THG-Quote zu beantragen.

E-Auto erst neu gekauft: Ist eine Auszahlung der Prämie bereits möglich?

Bei einem Neuwagen erhalten Sie unabhängig von dem Datum der Fahrzeugzulassung die Prämie. Bei einem Gebrauchtwagen dagegen kann es sein, dass die Vorbesitzerin oder der Vorbesitzer bereits das Fahrzeug registriert und die THQ-Quote für das entsprechende Jahr verkauft hat. Fragen Sie daher beim Kauf direkt nach.

Informationen zur THG-Quote.

Kann man mehrere Elektroautos für die Prämie anmelden?

Sie haben die Möglichkeit, auch mehrere E-Autos zu registrieren, um von der Prämie für deren THG-Quote zu profitieren. Dabei ist wichtig, dass Sie als Halterin oder Halter der jeweiligen Elektrofahrzeuge vermerkt sind.

Ist die THQ-Quote steuerpflichtig?

Die THG-Quote kann unter Umständen gemäß § 22 Nr. 3 des Einkommensteuergesetzes steuerpflichtig sein, wenn Ihre Freigrenze überschritten wird. Bitte klären Sie Ihre individuelle Sachlage daher mit Ihrer Steuerberaterin oder Ihrem Steuerberater.

Alles auf einen Blick

Vater und Kind laden das E-Auto auf der Einfahrt.

Günstige Autostromtarife

Stecke steckt in einer Wallbox.

Wallbox kaufen

Ein Mann steht mit einem Ladekabel vor einer Ladesäule der NEW Energie.

Elektromobilität für Geschäftskunden