Stromanbieter wechseln leicht gemacht

Haben Sie sich schon einmal über hohe Stromkosten geärgert? Oder spielen Sie bereits mit dem Gedanken, den Stromanbieter zu wechseln? Viele schrecken vor der Suche nach einem neuen Stromlieferanten zurück. Dabei lassen sich die monatlichen Energiekosten in nur wenigen Schritten deutlich reduzieren und das Haushaltsbudget wird entsprechend weniger belastet. Während des Wechsels sind Sie auf der sicheren Seite: Gesetzliche Regelungen sorgen dafür, dass die Stromversorgung jederzeit gewährleistet ist. Die unterschiedlichen Tarifoptionen der NEW Energie erlauben Ihnen zudem, den für Ihre individuellen Bedürfnisse geeignetsten Tarif zu finden.

Enter zipcode

Vor dem Stromanbieterwechsel: Tarifoptionen vergleichen

Wer den Stromanbieter wechseln möchte, sollte zunächst einen Vergleich der verschiedenen Tarifoptionen vornehmen.

Es kommt auf den Jahresverbrauch in Kilowattstunden (kWh) an – diese Angaben entnehmen Sie Ihren letzten Stromrechnungen.

 

 

Als Richtwert für einen Ein-Personen-Haushalt gilt ein Verbrauch von etwa 1.500 kWh jährlich. Für einen Drei-Personen-Haushalt werden zwischen 3.000 und 4.300 kWh pro Jahr zugrunde gelegt.

Die genaue Kalkulation für den Stromanbieterwechsel erfolgt auf Basis der eigenen Verbrauchsdaten – so erhalten Sie einen realistischen Wert.

Bei einem Onlinevergleich reicht oft die Angabe von Postleitzahl und Jahresverbrauchs aus, um verschiedene Tarifangebote zu erhalten. Das erleichtert die Entscheidung, ob es sinnvoll ist, den Stromanbieter zu wechseln.

Diese wichtigen Vertragsbestandteile sind zu beachten

Neben dem Preis spielen die Vertragsbedingungen beim Wechsel des Stromanbieters eine wesentliche Rolle. Bei Abschluss eines Vertrages sollten Sie folgende Kriterien genau im Blick haben:

  • Mindestlaufzeit
  • Preisgarantie
  • Zahlungsmodalitäten
  • Kündigungsfristen
  • Boni und Rabatte

Vorteile von Preisgarantien

Idealerweise orientiert sich die Preisgarantie an der Vertragslaufzeit. Das heißt: Der Strompreis gilt für die gesamte Laufzeit als fest vereinbart. Experten der Stiftung Warentest raten zur Zahlung eines monatlichen Abschlags; Vorauszahlungen für einen längeren Zeitraum sind nicht empfehlenswert. Die Kündigungsfrist liegt im besten Fall zwischen vier und sechs Wochen. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit sollte sich der Vertrag außerdem nicht automatisch verlängern. Wenn Sie Wert auf umweltfreundlich produzierten Strom legen, sollten Sie sich für einen Ökostromtarif entscheiden. Wichtig dabei sind transparente Vertragsbedingungen, mit denen Sie die Konditionen und Modalitäten Ihres Stromvertrages stets genau im Blick haben und erkennen, wie sich Ihr Strom zusammensetzt. Wollen sie Ihren Stromanbieter wechseln, sind außerdem einmalige Neukundenboni und Rabatte von besonderer Relevanz.

Den Stromanbieter zu wechseln gelingt in wenigen Schritten

Haben Sie sich für einen passenden Tarif entschieden, erfolgt der Stromanbieterwechsel mit wenigen Klicks. Halten Sie dafür folgende Daten bereit:

  • Jahresverbrauch in kWh
  • Angaben zum bisherigen Stromlieferanten inklusive Kundennummer
  • Zählernummer Ihres Stromzählers
  • Bankverbindung für die Zahlung der monatlichen Abschläge

Checkliste

  • Verbrauch in kWh
  • Bisheriger Stromanbieter
  • Zählernummer
  • Zahlweise

Wir kümmern uns

Sie brauchen nichts weiter zu tun

Um die Kündigung bei Ihrem aktuellen Anbieter müssen Sie sich nicht kümmern, wenn Sie Ihren Stromanbieter wechseln – das übernimmt der neue Stromlieferant für Sie. Sie erhalten eine Mitteilung über den voraussichtlichen Beginn der Stromlieferungen sowie die Kündigungsbestätigung Ihres alten Anbieters. Zum Ablauf des alten Vertrages lesen Sie den Zählerstand Ihres Stromzählers ab. Üblicherweise müssen Sie den Zählerstand zum Wechseltermin sowohl dem alten als auch dem neuen Stromanbieter übermitteln. Der bisherige Stromlieferant erstellt auf Basis des Verbrauchs eine Schlussrechnung. Zu viel gezahlte Abschläge überweist Ihnen der alte Anbieter zurück. Bei einem Mehrverbrauch wird der Rechnungsbetrag mit der Abschlussrechnung des alten Anbieters fällig.

Ihr Stromanbieter mit Erfahrung

In vielen Fällen lohnt es sich für Verbraucher, wenn sie ihren Stromanbieter wechseln. Das gilt längst nicht nur für Verbraucher, die noch im Basistarif ihres Grundversorgers stecken. Die vielen Tarifoptionen der NEW Energie erlauben es Ihnen, bundesweit in den Tarif zu wechseln, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht – Neukunden- und Sofortboni in vielen Fällen inklusive. Wechseln Sie Ihren Stromanbieter und entscheiden sich für die NEW Energie, so können sie sich auf einen kompetenten Partner mit transparenten Tarifoptionen und zuverlässigem Kundenservice verlassen.

Ein Wechsel zur NEW Energie lohnt sich