Erdgas tanken

Kosten sparen und Umwelt schonen



Tankstellenfinder

Smartphone-App

Erdgas ist ein ungiftiges, brennbares Naturgas und eignet sich hervorragend als Treibstoff für Kraftfahrzeuge. Mit Erdgas betriebene Fahrzeuge (CNG Fahrzeuge, CNG = Compressed NaturalGas) haben einen wirtschaftlichen Vorteil durch geringe Betriebskosten und stoßen gegenüber Benzin- und Dieselfahrzeugen ca. 80 % weniger Schadstoffe aus.

Der Ausstoß von Kohlenmonoxid, Schwefeldioxid, Ruß und anderen Partikeln (Feinstaub) wird bei Erdgasfahrzeugen fast vollständig vermieden. Das heißt: Vergleich des Energieinhalts von 1 kg Erdgas mit Autogas, Benzin und Diesel Erdgasfahrzeuge haben kein Feinstaubproblem und weisen nur einen geringen Ausstoß von Stickoxiden auf. Im Vergleich zu Benzin verursacht Erdgas bis zu 25 % weniger Kohlendioxid.

Bioerdgas

Bioerdgas (Biomethan), gewonnen in Biogasanlagen, kann ins Erdgasnetz eingespeist werden. Erdgasfahrzeuge können dadurch noch umweltschonender betrieben werden. Biogas ist CO2-neutral, denn die eingesetzten Pflanzen benötigen zum Aufwuchs die gleiche Menge CO2, die auch bei der Verbrennung freigesetzt wird.

Tankstellennetz

Eine Erdgastankstelle der NEW Energie auf der Breite Straße.

Der NEW Konzern betreibt insgesamt fünf Erdgas-Tankstellen. Hierdurch ist die Betankung im Versorgungsgebiet komfortabel und flächendeckend sichergestellt.

  • Mönchengladbach-Rheydt: Breite Straße 114
  • Mönchengladbach-Wickrath: Dieselstraße 14-20
  • Grevenbroich: Jülicher Straße 55
  • Viersen: Alte Bruchstraße 5
  • Tönisvorst: Düsseldorfer Straße 2

Mit Google-Maps zu den Tankstellen

Deutschlandweit gibt es mittlerweile ein lückenloses Erdgas-Tankstellennetz mit
aktuell ca. 920 öffentlich zugänglichen Tankstellen. Mit ihrem technischen Know-how unterstützt die NEW Flottenbetreiber bei der Planung und Errichtung eigener Tankstellen. Unfangreiches Fahrzeugangebot Erdgasfahrzeuge werden immer beliebter, in Deutschland hat sich die Zahl der Erdgasfahrzeuge in den vergangenen drei Jahren mehr als verdoppelt. Zurzeit fahren ca. 90.000 erdgasbetriebene Fahrzeuge, davon 20 % LKW und Busse, auf deutschen Straßen, Tendenz stark steigend!
Alle führenden Hersteller von Kraftfahrzeugen bieten mittlerweile Erdgasfahrzeuge ab Werk. Die Motoren sind zum Teil speziell für den Erdgaskraftstoff optimiert und äußerst ökonomisch und ökologisch. Die Erdgasmodelle verfügen auch über die Möglichkeit des Benzinbetriebs.
Optisch unterscheiden sich die Fahrzeuge nicht von den Benzinmodellen, die Erdgastanks sind in der Regel unterflur montiert und verringern so nicht das Raumangebot.

Aktuelle Informationen rund um das Thema Erdgasfahrzeuge unter: www.erdgasfahrzeuge.de