Energieberatung

Wertvolle Informationen für eine Optimierung der Energieeffizienz

In deutschen Privathaushalten werden durchschnittlich 70 % der Gesamtwärmeenergie zum Beheizen der Wohnräume verwendet. Oft geht ein großer Teil davon unmittelbar über energetische Schwachstellen verloren – sei es aufgrund einer mangelhaften oder gar fehlenden Wärmedämmung oder aufgrund undichter Fenster.

Veraltete Heiztechnik und nicht vorhandene bzw. falsch eingestellte Regelungssysteme tun ihr Übriges.

Was geschieht bei einer Energieberatung?

Bei einer Energieberatung ermitteln Experten die Ursachen für mögliche Schwachstellen und geben Empfehlungen für einzelne Modernisierungsmaßnahmen oder eine energetische Gebäudesanierung.

Warum ist eine Energieberatung so wichtig?

Wer bis zu 70 % seines Energiebedarfs einsparen und die Kosten für Heizung und Warmwasser nachhaltig senken möchte, für den ist die energetische Gebäudesanierung das Mittel der Wahl. Aber welche Maßnahmen sind die richtigen? Was kostet das alles? Und ist solch eine Sanierung überhaupt wirtschaftlich?

Diese und andere Fragen beantworten wir Ihnen bei einer auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnittenen Energieberatung.

Die beste Energie ist immer die, die wirtschaftlich eingesetzt wird: Mittel und Wege, Einsparpotenziale zu nutzen, gibt es viele. Eine neue, effiziente Heizungsanlage ist hierbei ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, was Energie- und Kosteneinsparung betrifft. Besonders entscheidend ist aber der Zustand der Gebäudehülle.

Eine Jahrzehnte alte Bausubstanz lässt sich möglicherweise nur sehr kostenintensiv auf einen modernen Effizienzstandard bringen, wenn die Voraussetzungen dafür nicht gegeben sind. Die durch eine energetische Teilsanierung möglich gemachten Einsparungen könnten direkt wieder verpuffen.

Daher sollte am Anfang immer eine umfassende Zustandsanalyse stehen, sonst könnten grundlegende Schwachstellen bzw. mögliche Einsparpotenziale übersehen werden. Die Planung einer effektiven Gebäudesanierung wird dadurch erschwert.

Gebäudedämmung und Heizungsanlage überprüfen, Einsparpotenziale nutzen!

Wenn Sie sich unnötigen Aufwand und viel Geld sparen wollen, nutzen Sie den Service einer professionellen Energieberatung, wie sie auch die NEW Energie anbietet. Dabei wird der generelle energetische Zustand Ihres Gebäudes unter die Lupe genommen, genauso wie das Nutzungsverhalten und der Verbrauch der Personen, die darin leben oder arbeiten.

Auf Basis der so ermittelten Daten wird anschließend der sogenannte Endenergiebedarf, also der Bedarf an Wärme für Heizung und Warmwasser, berechnet und mit den Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) verglichen.

Anschließend kann gemeinsam mit den Eigentümern bzw. Mietern entschieden werden, welche Maßnahmen zur Effizienzsteigerung lohnen.

Was beinhaltet eine umfassende Energieberatung?

Der Umfang einer energetischen Gebäudesanierung hängt von einer Vielzahl Faktoren ab, die im Rahmen einer ersten Grobanalyse festgelegt werden. Dabei wird unter anderem ermittelt, wie es energetisch um ein Gebäude bestellt ist. Dieser Check bildet die Grundlage für alle noch folgenden Schritte und die gemeinsam mit Ihnen zu fällenden Entscheidungen.

Hierfür besuchen wir Sie direkt vor Ort, um mögliche Energiesparpotenziale zu analysieren. Wir sichten Bausubstanz und eingesetzte Geräte, werten die Effizienz aus, zeigen Alternativen und ermitteln, wie viel Energie Sie auf welche Art sparen können.

Energieberatung der NEW Energie:

ein umfassendes Paket!

Nachdem wir die wichtigsten Eckdaten Ihrer Immobilie aufgenommen haben, können wir bereits erste Antworten darauf geben, ob und in welchem Umfang eine energetische Sanierung wirtschaftlich sinnvoll ist.

Im Nachgang erhalten Sie dann eine umfassende Auswertung, die einen Überblick zum aktuellen Stand des Gebäudes gibt und mögliche Maßnahmen zur energetischen Sanierung vorschlägt. Je nachdem, welchen Beratungsservice Sie in Anspruch nehmen, begleiten wir Sie auch bei der anschließenden Einholung von Angeboten sowie der Durchführung geplanter Sanierungsmaßnahmen, nehmen auf Wunsch eine Thermografie vor und erstellen Ihnen abschließend einen Energieausweis.

Was kostet eine Energieberatung?

Unsere Energieexperten und erfahrenen Fachleute bieten individuell zugeschnittene Anregungen, Ideen und praktische Tipps, wie Energie effizienter genutzt, Strom und Gas nachhaltig gespart und ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden kann.

Investieren Sie in die Energieberatung der NEW Energie und sparen Sie morgen schon bares Geld.

NEW Energieberatung easy-Check im Überblick:

  • Aufnahme der Objektdaten vor Ort
  • Detaillierte Dokumentation und umfassender Beratungsbericht
  • Ist-Zustandsanalyse und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Vergleich mit EnEV-Referenzgebäude
  • Sanierungskonzept inkl. Sanierungsvarianten
  • Vorstellung etwaiger Fördermöglichkeiten
  • Übergabe des Beratungsberichts vor Ort

Wie viel verbraucht Ihre Heizung? Machen Sie den Kurz-Check!

Den jährlichen Energieverbrauch können Sie anhand der Rechnung Ihres Brennstofflieferanten oder Energieversorgers bestimmen.

Mit diesen Daten können Sie in nur drei Schritten Ihr Energiesparpotenzial ermitteln. Ermitteln Sie Ihren Bedarf!

Schritt 1 - Sie heizen mit:

a) Heizöl und verbrauchen ______ Liter/Jahr x 10 = ______ kWh/a oder
b) Erdgas und verbrauchen ______ kWh/a.

Schritt 2 – Sie erzeugen mit der Heizung auch Warmwasser:

Dann ziehen Sie bitte das Ergebnis der folgenden Berechnung von dem in Schritt 1 ermittelten Wert ab: 1.000 kWh x ______ Anzahl der Personen = ______ kWh/a.

Schritt 3 – Sie benötigen Angaben zur bewohnten Grundfläche:

Teilen Sie den ermittelten Wert durch Ihre Wohnfläche in m² = ______.

Energie effizienter nutzen dank energetischer Gebäudesanierung

Würden Sie Ihr Geld freiwillig zum Fenster hinauswerfen? Mit Sicherheit nicht! Aber bei rund 70 % aller Gebäude in Deutschland ist das sprichwörtlich der Fall. Denn oft sorgen eine unzureichende oder nicht vorhandene Wärmedämmung oder undichte Fenster dafür, dass wertvolle Heizenergie ungenutzt verloren geht. Abhilfe schafft die energetische Gebäudesanierung.

Wir informieren Sie rund um das Thema energetische Gebäudesanierung. Erhalten Sie wertvolle Tipps, worauf generell zu achten ist.

Wo liegen mögliche Einsparpotentiale?

Um die Kosten für Strom und Heizung zu senken, muss niemand im Dunklen sitzen oder im Winter frieren. Wir haben ein paar nützliche Soforthilfen zusammengestellt, die direkt bares Geld sparen, ohne dass der Wohnkomfort darunter leidet.

  • Heizung: Mit der richtigen Wohlfühltemperatur können Sie jede Menge Geld sparen. Wenn Sie die aktuelle Raumtemperatur nur um 1 Grad reduzieren, fallen auch Ihre Heizkosten bis zu 7 % niedriger aus.
  • Licht: Strom lässt sich im Haushalt leichter sparen als Sie denken. Allein der gezielte Einsatz von LED-Lampen führt zu einem deutlich niedrigeren Stromverbrauch.
  • Stand-by: Ziehen Sie den Stecker oder nutzen Sie abschaltbare Steckdosenleisten. Denn durch den Verzicht auf ein wenig Bequemlichkeit eröffnen sich durch das Abschalten der Stand-by-Funktion Sparpotenziale.

Jetzt Einsparpotenzial per Wärmebild-Kamera aufspüren!

Machen Sie die energetischen Schwachstellen Ihrer Immobilie ausfindig und spüren Sie mögliche Energieverschwendung mit einer Thermografie auf.

Das kostengünstige Prüfverfahren macht schlecht oder gar nicht isolierte Gebäudeflächen sichtbar, die mit dem bloßen Auge nicht erkennbar sind – egal ob undichte Fenster und Türen, schlecht isolierte Rollladenkästen oder mangelhaft gedämmte Außenwände.

Heizungserneuerung: Gut für die Umwelt, gut für den Geldbeutel

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) ist Teil des Maßnahmenpakets zum Klimaschutz und soll klimaschädigende CO2-Emissionen reduzieren. Vor allem Heizungsanlagen gehören zu den bedeutendsten CO2-Emissionsquellen. Der Gesetzgeber schreibt daher das Erlöschen der Betriebsgenehmigungen für Altheizungen nach 30 Jahren vor: Sie müssen durch moderne Heizsysteme ersetzt werden.

Zwar existieren zahlreiche Ausnahmeregelungen für Altanlagen, aber alleine aus Umweltschutz- und finanziellen Gründen ist es sinnvoll, über eine Erneuerung des Heizsystems nachzudenken.

Alternativen gibt es viele: klassische Öl- und Gasheizungen, Fernwärme, Befeuerung mit Holzpellets, Wärme aus Erde und Luft mit einer Wärmepumpen-Heizung, solargestützte Systeme oder Zukunftstechnologien wie eine Brennstoffzellenheizung.

Die Energieexperten der NEW Energie helfen bei allen Fragen weiter: Vereinbaren Sie einen Termin für den easy-Check und lassen Sie sich ausführlich beraten - für NEW-versorgte Kunden sogar zum Vorteilspreis von 79.- Euro.